• Slider Homeoffice

Tue diese 3 Dinge vor dem Schlafengehen

Wer morgens mit Energie in einen neuen Tag starten will, sollte am Abend vorher die richtigen Dinge tun.

Du kannst am Abend, wenn Du ins Bett gehst, bereits die Grundlage dafür legen, dass Du gut in den nächsten Tag starten kannst. Du kannst es zu einem großen Teil selbst beeinflussen, ob Du gut schläfst und so auch gut in den nächsten Tag starten kannst. Was Du selbst dafür tun kannst, verraten wir Dir hier:

3 Punkte, die Du am Abend machen kannst, damit der Start in den nächsten Tag gut wird:

Punkt 1:  2 bis 3 Stunden kein Blaulicht auf die Augen

Sorge dafür, dass zwei bis drei Stunden vor dem Schlafengehen keine elektronischen Geräte mehr auf Deine Augen treffen. Kann sein, dass Dir das schwerfällt, aber es hilft. Gemeint sind:

  • Fernseher
  • Smartphone
  • Tablet
  • Notebook
  • PC

Das Blaulicht in diesen Geräten sorgt dafür, dass die Melatoninproduktion dadurch beeinflusst wird. Das Umschalten von Wachzustand auf Schlafen funktioniert dann oft nicht optimal. Lieber wäre es ein Buch lesen.

Punkt 2: Trinke genug

Sorge dafür, dass Du den ganzen Tag über, aber besonders auch vor dem Schlafengehen, ausreichend trinkst. Über Nacht kümmert sich der Körper um den Säure-Basen-Haushalt. Der Körper möchte das Säure-Basen-Verhältnis ausgleichen, um morgens wieder erholt aufzuwachen. Der Körper kann dies aber nur, wenn er ausreichend Flüssigkeit zur Verfügung hat. Ein Glas Wasser vor dem Schlafen wäre gut. Noch besser wäre sogar ein Glas Wasser mit basischen Mineralien.

Punkt 3: Abendroutine – Gedankenhygiene

Entwickle eine Abendroutine zum Thema Gedankenhygiene. Du kennst es vielleicht: Du kommst abends nicht so recht in den Schlaf, weil Tausend Gedanken noch durch Deinen Kopf kreisen. Man kommt nicht zur Ruhe. Es gibt unterschiedliche Methoden einer Abendroutine, die einen ruhig in den Schlaf kommen lässt. Dazu gibt es ein gesondertes PDF, welches Dir zur Verfügung steht.

Ein Teil einer Abendroutine kann z.B. sein, sich abends auf einem Blatt vor dem Schlafengehen alles aufzuschreiben, was man am nächsten Tag unbedingt erledigen muss. Dann ist es aus dem Kopf.

Probiere es gern aus.

Wenn Du selbst noch unsicher bist wie es Dir geht, haben wir einen Vitalcheck vorbereitet, wo Du das schnell herausfinden kannst. Klicke einfach einmal hier:

- Vitalcheck für Dich -