• Slider Homeoffice

Ergonomie am Schreibtisch: 3 Wege für die Arbeit am Laptop

Wer mit seinem Laptop zuhause oder im Büro häufig arbeiten muss, wird sich schon gefragt haben, wie man das wohl am ergonomischsten löst – ohne, dass man gesundheitliche Risiken in Kauf nimmt.

„Ergonomisch am Laptop arbeiten ist schwierig“

Die meisten Laptops sind wegen der starren Verbindung zwischen Tastatur und Monitor ergonomisch nur bedingt optimal einstellbar, daher hier einige Tipps:

Tipp 1: Maximal 60 Minuten am Laptop in einer Position

Wer am Laptop arbeitet, sollte dies maximal 60 Minuten am Stück in einer Position machen. Danach sollte man einmal aufstehen und sich kurz bewegen. Arbeite ich nun beispielsweise weiter im Stehen, gehe ich in die Küche und hole mir ein Glas Wasser, mache irgendwas, aber bleibe nicht zu lange starr in einer Position. Ein Trick könnte sein: Bei der Arbeit so viel zu trinken, so dass man nach 60 Minuten ohnehin auf die Toilette gehen muss und sich zwangsläufig dabei bewegen muss – Und auf dem Rückweg kann man sich direkt ein neues Glas Wasser mitnehmen.

Tipp 2: Laptop erhöhen

Wer zuhause auf dem Sofa oder auf dem Couchtisch arbeitet, könnte einen Betttisch benutzen, auf den er seinen Laptop abstellt, um so die Position zu erhöhen. Das verbessert die Arbeitsposition deutlich. Schlechter wäre es, den Laptop einfach auf die Oberschenkel oder den Couchtisch zu stellen.

Tipp 3: Laptop auch im Stehen benutzen

Du kannst den Laptop zwischendurch auch mal ins Bücherregel stellen. Dann kannst Du sogar im Stehen arbeiten oder Videokonferenzen halten. Auch Theken oder Tresen sind gute Standorte für den Laptop. So kannst Du die Position von sitzend zu stehend ändern und verharrst nicht lange Zeit in starrer, sitzender Haltung, was Deinem Körper auf Dauer nicht guttut. Auch für die Durchblutung Deiner Beine ist ein häufiger Wechsel der Positionen mit zusätzlicher Bewegung förderlich.

Gerade, weil man beim Laptop den Abstand zwischen Tastatur und Monitor nicht ändern kann, ist ein Positionswechsel (zwischen Stehen und Sitzen) und eine Erhöhung des Laptop-Standorts für ein besseres Arbeiten wichtig.

Probiere es gern aus.

Wenn Du selbst noch unsicher bist wie es Dir geht, haben wir einen Vitalcheck vorbereitet, wo Du das schnell herausfinden kannst. Klicke einfach einmal hier:

- Vitalcheck für Dich -