• Slider Homeoffice

MENTAL STARK – durch Stressvermeidung

Wer dauernd unter Stress steht, läuft Gefahr, dick, doof und krank zu werden. Das ist bereits mehrfach erforscht worden.

Wie kann man Stress vermeiden und geht das überhaupt?

Leider kann man nicht jeden Stress vermeiden. Ich auch nicht. Aber man kann die Gesamtmenge an Stress reduzieren. Gerne helfe ich Dir, eine Methode zu finden, wie Du den Stress auf eine Menge reduzieren kannst, die Du auch verträgst.

3 Tipps zur Stressvermeidung:

Ich gebe Dir 3 Tipps zur Stressvermeidung, die Dir – wenn Du sie beachtest – weiterhelfen:

  • Sei gut organisiert! Mache einen Plan, was Du wann machen möchtest und versuche Dich daran zu halten.
  • Plane auch Pausen ein. Plane auch Pausen und Pufferzeiten in Deinen Tagesablauf ein. Du brauchst auch Pausen. Niemand kann den ganzen Tag durcharbeiten und manchmal dauern Dinge auch länger als man dachte. Dafür braucht man Pausen und Pufferzeiten. Du kannst die Pausen aktiv mit Atem- oder Entspannungsübungen verbringen oder aber einfach mal nichts tun. Nichts, auch kein Handy und Computer.
  • Lerne „NEIN“ zu sagen. Viele Menschen können das nicht und sagen dann lieber „Ja mache ich auch noch“, „Ja ich helfe Dir“, „Ja, kann ich Dir abnehmen“. Weil Du dann in der Summe der Dinge zu viele Aufgaben hast, stresst Dich das. Daher musst Du lernen, auch „Nein“ sagen zu können. Das heißt nicht, dass Du nie wieder jemandem helfen sollst, aber das heißt, dass Du lernen musst „Nein“ zu sagen, wenn Du ahnst, dass Du dann selbst in Stress kommst. Im Ergebnis nimmst Du sonst anderen den Stress ab, damit Du welchen hast. Da musst Du lernen, „Nein“ zu sagen. So kannst Du Stress reduzieren/vermeiden

Wenn Du selbst noch unschlüssig bist, ob Du wirklich im Stress bist und wie es Dir geht, haben wir einen Vitalcheck vorbereitet, wo Du das schnell herausfinden kannst. Klicke einfach einmal hier:

- Vitalcheck für Dich -

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.