• Slider Homeoffice

Egal, ob du ein ganz normaler Morgenmuffel bist oder unter dem berüchtigten Nachmittagstief leidest – wir alle haben über den Tag Phasen, an denen wir müde und antriebslos sind. Bis zu einem bestimmten Punkt ist das natürlich, solltest du dies aber den ganzen Tag über beobachten, gibt es wahrscheinlich Gründe, weshalb dies so ist. Heute stelle ich dir die Top 3 dieser Probleme vor, für die es aber zum Glück auch sehr einfache Lösungen gibt. 

3 Gründe, warum du dich nicht fit fühlst

Der Kampf gegen das Durchhängen

Wieder einmal hängst du tagsüber durch, bist morgens schon müde in den Tag gestartet oder bist abends viel zu früh müde. Wovon kann das kommen und was kannst du tun? Genau die drei Dinge, die dafür eine Ursache sein können, darum soll es heute in dem Video gehen. Ich werde das Ganze aus der Perspektive der Physiotherapeutin und Ernährungsberaterin und auch aus der psychologischen Sicht betrachten. Um dir deine Energie richtig zurückzuholen, solltest du wissen, welche Dinge dir genau deine Energie rauben. Auf geht’s!

1. Zu wenig Flüssigkeit

Ganz häufig ist die Ursache, dass man zu wenig trinkt. Achte darauf, dass du die richtige Trinkmenge für dein Körpergewicht hast. Wie genau du dieses ermittelst, erfährst du in meinem Video „Welchen Wasserbedarf habe ich pro Tag und wie kommt der zustande?“

2. Zu wenig Bewegung

Unser Körper ist ein Bewegungssystem, kein Sitzsystem und auch kein Liegesystem. Ganz häufig sind wir tagsüber sehr schlapp und müde und antriebslos, weil wir uns in der Summe einfach zu wenig bewegen. Die Arbeit hat wieder länger gedauert, man sitzt abends wieder nur vorm Fernseher oder vor dem Computer – so führt man wieder nur sitzende Tätigkeiten aus und bewegt sich nicht adäquat. Das kann auch häufig eine Ursache von Energiemangel sein.

3. Zu viele Süßigkeiten

Hier bin ich ehrlich, das ist auch für mich eine Herausforderung. Im ersten Moment, wenn du Zucker in den Körper hineinpackst freut er sich, weil er jetzt wieder Energie hat. Aber schon ganz kurze Zeit später fällt dein Blutzuckerspiegel ab und du wirst müde und träge. Ganz häufig wird in diesem Zusammenhang ein erneuter Heißhunger nach Süßigkeiten ausgelöst. Wenn wir regelmäßig und zu viele Süßigkeiten essen, werden wir unterm Strich platt, müde und antriebslos – und natürlich auch dick.

So einfach kommst du zu mehr Energie

Um also mehr Energie in deinen Alltag zu bekommen, solltest du mehr trinken, dich mehr bewegen und weniger Süßigkeiten zu dir nehmen. Du findest, das ist einfacher gesagt als getan? Dann schau dir doch mal auf meinen YouTube-Kanal um, wo du viele interessante Videos zum Thema Gesundheit findest. Wenn du zum Beispiel noch Anregungen suchst, wie du dich mehr bewegen kannst, kann ich dir „5 Wege, um aktiver im Alltag zu sein“ empfehlen. Oder wie wäre es mit „Mit diesen Trick lernst du ausreichend zu trinken!“? Mit diesen Tipps und Tricks bringst du endlich wieder mehr Energie in deinen Alltag!